Datenbank Backup mit Better WP Security erstellen

Neben einigen nützlichen Funktionen bietet das Plugin Better WP Security noch ein weiteres, nettes Feature: das Erstellen einer Datenbanksicherung. Diese kann per Knopfdruck manuell oder auch zeitgesteuert erfolgen. Abgelegt werden die Sicherungen im Plugin-Verzeichnis.  Auf Wunsch kann auch ein automatischer Versand an eine beliebige E-Mail Adresse aktiviert werden. Datenbank Backup mit Better WP Security erstellen weiterlesen

Syntax Highlighter Plugins – Serveranfragen und Datenvolumen

Wenn du auf deiner Website oder deinem Blog Code-Beispiele anzeigen möchtest, wirst du früher oder später auf einige Plugins aufmerksam. Diese stellen den Code nicht nur gut lesbar dar, sondern bieten auch weitere Funktionen wie zum Beispiel kopieren oder hervorheben von Zeilen. Hier soll es aber nicht um die Funktionen im Einzelnen gehen, denn wirklich große Unterschiede gibt es nicht. Alle Plugins machen das, wozu sie da sind. Ich habe mir einige Plugins installiert und deren Geschwindigkeit bzw. Serveranfragen angeschaut – und hier gibt es große Unterschiede. Syntax Highlighter Plugins – Serveranfragen und Datenvolumen weiterlesen

Den Überblick über Artikel und Beiträge behalten

WordPress ist in der Lage, einige tausend Beiträge zu verwalten. Ist dies der Fall, kann die Übersichtlichkeit verloren gehen (dazu reichen aber auch bereits ein paar Hundert). Gerade bei regelmäßigen Artikeln mit thematisch identischem Inhalt ist Übersicht ein wertvolles Gut. Der Autor muss sehen, wann welcher Beitrag veröffentlicht wurde oder in Planung steht. Abhilfe schafft hier das Plugin „Editorial Calendar“. Die Darstellung der Artikel erfolgt hiermit recht übersichtlich.
Den Überblick über Artikel und Beiträge behalten weiterlesen

Google+, Twitter und Facebook Buttons ohne Plugin und JavaScript

Die Funktionen zum Teilen und Weiterempfehlen von Website-Inhalten sind zu einem wichtigen Bestandteil im Web geworden. Nicht nur, dass Benutzer mit diesen Mitteln ihre Meinung zu einer Website bekunden können, wenn ihnen ein Beitrag gefällt. Auch die mögliche Reichweite sowie Faktoren im Ranking spielen mittlerweile eine entsprechende Rolle. Mittels Social Plugins für WordPress kannst du Icons oder Links leicht in deine Website integrieren. Diese Plugins hinterlassen im Quellcode entsprechende Spuren – JavaScript muss aufgerufen werden. Oft dazu an „falscher“ Stelle, was die Ladezeit der Seite beeinträchtigen kann. In folgendem Artikel erkläre ich, wie du Buttons zum Teilen und Empfehlen auf Google+, Twitter und Facebook integrieren kannst. Google+, Twitter und Facebook Buttons ohne Plugin und JavaScript weiterlesen

Das richtige Lightbox Plugin

Im Zuge der aktuellen Umstellung kam die Überlegung, wie zukünftig Bilder und Screenshots auf diesem Blog dargestellt werden. Aktuell verwende ich das Plugin wp-PrettyPhoto. Ist meiner Ansicht nach auch gar nicht so verkehrt. Es bietet viele Einstellmöglichkeiten und bisher hatte ich keine Last mit Rucklern beim Öffnen von Bildern; es macht einen schlanken Eindruck und die Haptik ist sehr gut. Das richtige Lightbox Plugin weiterlesen